Prosa | Abschied

lebenswind

liebewicht

.deme.html
 

Abschied

 


In der Tiefe
deiner Augen
lesend trunken,


im Höhenrausch,
ich liebe dich,
stammelnd,


im Arm
wissend
lassen zu müssen,


Freiheit erfahrend,
unfähig
zu finden Worte,
wo Gefühle
unbeschreiblich,


benommen,
im Taumel,
wie durch Droge,
fühle Sucht,
Sehnsucht.

 

 


© 1989 Andreas Scharfenberg